Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Inventum Friteuse - frittieren mit Holland-Power

inventumInventum ist bekannt für seine große Vielfalt an Küchengeräten, die auch auf Friteusen zutrifft. Doch dabei fehlt es den niederländischem Unternehmen zumindest hierzulande etwas am Bekanntheitsgrad, was wir unbedingt ändern wollen. Denn eine Inventum Friteuse überzeugt mit sehr guten Frittierergebnissen und hat viele positive Eigenschaften zu bieten, die wir Ihnen in unserem Inventum Friteuse Test 2018 sehr gerne vorstellen wollen.

Inventum Friteusen Test 2018

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Inventum überzeugt mit positiven Testberichten

Inventum Friteusen

Inventum ist ein niederländischer Hersteller von Küchengeräten, wobei ein breitgefächertes Produktsortiment geboten wird. So gibt es von Inventum zahlreiche praktische Geräte für die Küche und den Haushalt zu kaufen, wie beispielsweise

  • Friteusen,
  • Kaffeepadmaschinen,
  • Waffeleisen,
  • Grills,
  • Milchaufschäumer,
  • Kaffeemaschinen,
  • Küchenwaagen,
  • Toaster,
  • Mixer,
  • Wasserkocher,
  • Brotbackautomaten,
  • Messerschärfer oder
  • Entsafter.

In Deutschland ist die Marke Inventum im Vergleich zu einigen anderen Friteusen Anbietern nicht so prominent, doch allein schon gute Testberichte sowie das attraktive Preis-Leistungsverhältnis sprechen für sich. Demnach können wir jedem, der auf der Suche nach einer neuen Friteuse ist, die Inventum Friteusen empfehlen. Doch wie sieht die Friteusen-Vielfalt der niederländischen Marke aus?

Große Friteusen-Vielfalt weiß zu gefallen

Inventum besticht durch eine gute Auswahl verschiedener Friteusen, so dass für jeden individuellen Anspruch das passende Gerät vorrätig ist. Bei einer Inventum Friteuse handelt es sich immer um eine Kaltzonen-Friteuse oder Elektro-Friteuse. Zudem gibt es auch für den kleinen Haushalt eine Mini Friteuse mit kleiner Fettfüllmenge zu kaufen, während für Großfamilien oder aber auch den professionellen Anspruch in der Gastronomie Doppelfriteusen angeboten werden.

Tipp! Nachdem die Auswahl und Vielfalt der Friteusen von Inventum für sehr gut befunden wurde, wollen wir nun die Geräte etwas genauer unter die Lupe nehmen und zeigen, welche Eigenschaften die Friteusen bieten. Angefangen von der Ausstattung über Leistung bis hin zum Material.
Firma Inventum
Hauptsitz Niederlande
Gründung 1908
Produkte Friteusen, Wasserkocher, Entsafter, Messerschärfer uvm.

Was zeichnet Inventum Friteusen aus?

Generell bestätigt der Inventum Friteuse Test , dass die niederländische Geräte gut in der Ausstattung sind, was vor allem durch das eingesetzte Material untermauert werden kann. Denn in der Regel werden die Friteusen aus Edelstahl gefertigt. Das lässt die Küchengeräte nicht nur hochwertiger aussehen, sondern erleichtert auch die Friteusen Reinigung und zugleich profitiert davon auch die Lebensdauer. Schließlich bestätigen Testberichte, dass Edelstahl Friteusen im Vergleich zu den Kunststoff-Modellen stabiler sind und sich durch eine längere Lebensdauer auszeichnen. Ansonsten trumpft eine Inventum Friteuse im Test durch seine gute Ausstattung auf, wie folgenden Auflistung zeigt und die kaum Wünsche offen lässt. So verfügen die meisten Geräte über folgende Ausstattung:

  • Material: die meisten Friteusen sind aus Edelstahl gefertigt
  • Leistung: je nach Modell zwischen 2.000 bis 3.000 Watt
  • Fettfüllmenge: je nach Modell zwischen 1,2 bis 4 Liter
  • Kabelaufwicklung
  • Überhitzungsschutz
  • regelbares Thermostat
  • Antihaftbeschichtung
  • wärmeisoliertes Gehäuse
  • Kontrollleuchte
  • Geruchsfilter
  • rechteckige Bauweise

Für jedes Bedürfnis die passende Friteuse

Je nach eigenem Anspruch und Anzahl der im Haushalt lebenden Personen kann die Inventum Friteuse mit der passenden Kapazität für die Fettfüllmenge gewählt werden. Meist handelt es sich um Geräte, die ein Fassungsvermögen von 3 Liter oder 4 Liter haben. Was die Leistung angeht, reicht die Bandbreite von 2.000 Watt bis 3.000 Watt, wobei es natürlich auch den einen oder anderen Ausreißer nach oben oder unten gibt. Auffallend im Vergleich der Friteusen von Inventum ist, dass die meisten Modelle eine rechteckige Bauweise haben. Das hat den Vorteil, dass man vergleichsweise mehr Frittier-Gut in die Inventum Friteuse packen kann, als es bei Konkurrenzprodukten mit runder Form und entsprechend rundem Frittierkorb der Fall ist.

Die beliebtesten Inventum Friteusen kurz vorgestellt

Wie der Inventum Friteuse Test zeigt, gibt es drei Modelle, die sich bei Kunden besonders großer Beliebtheit erfreuen oder auch mit starken Vergleichsergebnissen aufwarten können. Dazu zählen die Inventum GF421, die Inventum GF530 und die Inventum GF535, die im Folgenden etwas detaillierter vorgestellt werden sollen:

  • Inventum Friteuse GF421: Eine kompakte Standard-Friteuse, die dank ihrer geringen Größe und Fettfüllmenge von 2,1 Liter perfekt für die kleine Küche ist. An Bord befindet sich ein extra großer Frittierkorb, in dem bis zu 800 Gramm Pommes und Co. Platz finden. Doch das Volumen sollte besser nicht ausgereizt, da sonst die Frittierergebnisse leiden können. Dank einer Leistungsaufnahme von bis zu 2.000 Watt kommt die Inventum Friteuse GF421 schnell auf Temperaturen. Auch die Reinigung des Geräts ist kinderleicht, da die meisten Bauteile spülmaschinenfest sind. Zwar fehlt ein Lift für den Frittierkorb, dafür gibt es aber einen Geruchsfilter und dank des wärmeisolierten Gehäuses wird das Kunststoff Gerät höchstens warm. Gut zu wissen, falls Kinder im Haushalt sind. Die Frittierergebnisse werden als solide und schmackhaft beschrieben.
  • Inventum Friteuse GF530: Diese Kaltzonen-Friteuse hat ein 3 Liter Fassungsvermögen und verspricht auch bei größerer Portionierung einwandfreie Ergebnisse. Die GF530 von Inventum lässt sich leicht zusammen- und auseinanderbauen, was für die Reinigung nicht ganz unwichtig ist. Ansonsten überzeugt das Edelstahl Modell mit einer sehr guten Verarbeitung, wobei die Leistung von 2.000 Watt bei stark gefüllten Frttierbehälter mit einer etwas längeren Aufheizphase verbunden ist. Dafür bekommt man aber leckere und vor allem knusprige Pommes und Co. Ansonsten handelt es sich bei der Inventum GF530 um eine offene Friteuse, d.h. der mitgelieferte Deckel fungiert lediglich als Staubabfänger. Die Folge ist, dass beim Frittieren mit einer stärkeren Geruchsbildung und auch Fettspritzer im direkten Umfeld des Standorts zu rechnen ist.
  • Inventum Friteuse GF535: Diese Kaltzonen-Friteuse von Inventum ist mit seinen 3.000 Watt ein echtes Kraftpaket, wodurch die Aufheizzeit auf ein Minimum reduziert wird. Dank der Temperaturkontrolle wird ein tadelloses Frittieren garantiert, wobei 3 Liter Fett / Öl in den Behälter passen. Laut dem GF535 Test haben in diesem Modell rund 700 Gramm Frittier-Gut Platz. Wer öfter größere Mengen von Pommes auf den Teller bringen will, ist mit der GF535 sehr gut beraten. Abstriche gibt es für den fehlenden Geruchsfilter und nicht vorhandene Lift-Funktion für den Frittierkorb. Dennoch kann im Gesamten der positive Eindruck deutlich überwiegen.

Vor- und Nachteile einer Inventum Friteuse

  • einfache Bedienung
  • super Preis
  • kurze Aufheizzeit
  • geringer Bekanntheitsgrad

Garantiert günstige Preise in unserem Shop

Falls auch Sie eine der drei vorgestellten Inventum Friteusen kaufen wollen, sollten Sie Online-Shops wie Amazon vorziehen. Hier gibt es die Modelle mitunter deutlich günstiger. Da auch wir mit Amazon kooperieren, profitieren Sie natürlich auch bei uns von günstigen Preisen, einer sehr großen Auswahl und kostenlosen Lieferung ab 29 Euro. Mit einer Inventum Friteuse werden Sie garantiert viel Freude beim Frittieren haben.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...