Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Was tun wenn die Friteuse überläuft?

Bestron FriteusenWenn zu viel Fett beziehungsweise Öl oder zu viele Lebensmittel in der Friteuse sind, kann es schnell passieren, dass diese überläuft. Was auf den ersten Blick nach einer riesigen Sauerei aussieht, ist tatsächlich auch eine große Gefahrenquelle – denn Öle und Fette sind kochend heiß, wenn sie aus der Friteuse auslaufen. Wie verhält man sich also in so einer (im wahrsten Sinne des Wortes) brenzligen Situation?

Vorbeugende Maßnahmen

Was tun wenn die Friteuse überläuft?Ganz allgemein sollte es immer Ihr Ziel sein, das Überlaufen der Friteuse von Vornherein zu vermeiden oder den Schaden zumindest in Grenzen zu halten. Das gelingt Ihnen folgendermaßen:

  • Frittieren Sie immer nur kleine bis mittlere Mengen Lebensmittel.
  • Geben Sie die Lebensmittel nach und nach in die Friteuse (nicht alles mit einem Mal).
  • Fügen Sie die Lebensmittel nur hinzu, wenn diese möglichst „trocken“ sind (ansonsten besteht die Gefahr, dass das Fett schäumt oder überkocht).
  • Verwenden Sie nie zu viel Öl oder Fett (es muss immer noch Platz für das Essen sein), beachten Sie hierzu die maximale EInfüll-Grenze, mit der jede Friteuse ausgestattet ist.
  • Stellen Sie die Friteuse auf eine große Fläche oder ein tiefes Backblech.
  • Vermeiden Sie die Überfüllung Ihrer Friteuse

Diese vorbeugenden Maßnahmen helfen Ihnen dabei, ein Überlaufen zu Vermeiden oder im Ernstfall schnell reagieren zu können. Wenn die Friteuse auf einer großen freien Fläche steht, kann das Fett nicht so schnell herunter oder in Ritzen laufen. Noch sicherer ist es, wenn Sie das Küchengerät auf ein Backblech mit hohem Rand stellen.

Wichtig: Gehen Sie sicher, dass die Friteuse trotz des Backblechs sicher steht. Ist dies nicht der Fall, sollten Sie sie wie gewohnt auf der Arbeitsfläche aufstellen.

Außerdem ist es immer empfehlenswert, das Gargut bestmöglich auf das Bad in der Friteuse vorzubereiten. Das bedeutet in erster Linie: Achten Sie darauf, dass Pommes und Co. weder zu feucht noch zu kalt sind. Beides kann dazu führen, dass das Öl/ Fett anfängt zu schäumen oder sogar überzukochen.

Friteuse übergelaufen – So reagieren Sie im Ernstfall

Es ist passiert! Die Friteuse ist übergelaufen und nun verbreitet sich das Öl oder flüssiges Fett in der Küche. Besonders ärgerlich: Es läuft bereits über die Türen Ihrer Schränke und in alle erdenklichen Spalte und Öffnungen. Wenn diese Situation eintritt, gilt es, überlegt und nicht überstürzt zu reagieren. Viele Menschen neigen dazu, intuitiv zur Küchenrolle zu greifen, weil die eh gerade zum Abtupfen der Speisen bereitsteht. Machen Sie auf keinen Fall den Fehler, das heiße (!) Fett mit Küchenkrepp aufzuwischen. Die Verletzungsgefahr ist hierbei extrem hoch.

Viel sinnvoller ist es, erst einmal einen Moment zu warten (und in Kauf zu nehmen, die Küche gründlich putzen zu müssen). Dadurch entsteht zwar mehr Arbeitsaufwand, Sie können sich dafür aber sicher sein, sich nicht zu verletzen.

Wichtig: Kinder haben nichts in der Küche zu suchen, wenn die Friteuse übergelaufen ist. Ihre erste Handlung sollte es daher immer sein, diese hinaus zu schicken.

Wenn Sie schließlich damit beginnen, das Fett beziehungsweise Öl aufzuwischen, dann sollten Sie hierfür auf jeden Fall einen feuchten Lappen oder Schwamm verwenden. Lassen Sie außerdem heißes Wasser ins Spülbecken ein und versetzen Sie dieses mit ein paar Tropfen Spülmittel. Dieses hilft in Kombination mit der Wärme des Wassers dabei, das Fett besser zu lösen.

Tipp: Reinigen Sie Ihre Küche möglichst schnell. Wenn das Fett erst einmal vollständig abgekühlt und dadurch auch wieder verhärtet ist, wird es noch schwieriger, es zu beseitigen.

Utensil
Geeignet
  • feuchter Lappen
  • Schwamm
  • Spülmittel
Ungeeignet
  • Küchenkrepp

Missgeschicke wie eine überlaufende Friteuse können leider immer passieren. Die richtige Vorbereitung und das Beachten einiger einfacher Regeln führen jedoch dazu, dass die Vorfälle spürbar minimiert werden. Sollte Ihre Friteuse dennoch einmal überlaufen, gilt es, schnell, aber überlegt zu reagieren. Greifen Sie keinesfalls nach der Küchenrolle, sondern verwenden Sie einen feuchten Lappen oder Schwamm, um das heiße Fett zu beseitigen. Wichtig ist außerdem, dass eventuell anwesende Kinder sofort der Küche verwiesen werden, um eventuelle Verletzungen zu vermeiden.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen