Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fettbackgerät – für köstliche Berliner, Krapfen und Co.

FettbackgeraetOb für Berliner, Quarkbällchen, Krapfen oder Donuts: Um dieses Gebäck herzustellen, ist ein Fettbackgerät die perfekte Wahl. Für den privaten Haushalten sind diese besonderen Küchengeräte eher uninteressant, da sie vielmehr ein fester Bestandteil der Bäckereiausstattung sind und zum wichtigen Bäckereibedarf gehören. Generell finden diese Geräte in der Gastronomie und im Imbiss Verwendung. Doch was zeichnet Fettbackgeräte aus? Wo liegen die Unterschiede und Vorteile gegenüber klassischer Friteusen? Und worauf sollten Sie achten, wenn Sie ein Fettbackgeräte gebraucht oder neu kaufen wollen? All diese Fragen und noch viele weiteren Informationen zur Fettbackstation verrät unser Fettbackgerät Test 2018.

Fettbackgerät Test 2018

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

    Was ist ein Fettbackgerät?

    fettbackgeraet Wer nicht gerade als Bäcker oder in der Gastronomie arbeitet, wird mit dem Begriff Fettbackgerät erstmal nicht viel anfangen können. Doch vom Prinzip funktioniert solch eine Fettbackstation genau wie eine handelsübliche Friteuse, wobei sich die Geräte vor allem in der Größe unterscheiden. Denn Profi Fettbackgeräte für den Gastronomie- bzw. Bäckereibedarf, wie beispielsweise die Modelle vom Hersteller Jufeba oder Habersang, sind doch deutlich größer als die normalen Friteusen. Anders ausgedrückt könnte man sagen, dass es sich bei einem Fettbackgerät um eine XXL Friteuse handelt, deren Kapazität meist von 10 bis 30 Litern reicht. Nicht umsonst werden die Geräte auch als Backwarenfriteusen bezeichnet.

    Die Backwaren, die mit einem Fettbackgerät zubereitet werden, werden treffenderweise als Fettgebäck bezeichnet. Auch die Bezeichnung Siedegebäck wird hin und wieder verwendet. Denn schließlich schwimmen die Erzeugnisse im heißen Fett / Öl und werden ausgebacken. Also genauso wie bei der Friteuse. Der Teig dieses Gebäcks wird in der Regel aus Mürbe oder Hefe hergestellt, in seltenen Fällen kommt Kartoffelteig zum Einsatz, und verleitet den fertigen Backerzeugnissen am Ende einen besonders leckeren Geschmack.

    Für welches Gebäck werden Fettbackgeräte eingesetzt?

    Doch welches prominente Gebäck wird mit einem Fettbackgerät hergestellt? Die Klassiker sind

    • Berliner (in Berlin auch als Pfannkuchen bezeichnet)
    • Krapfen
    • Donuts
    • Quarkbällchen.

    Nach dem Ausbacken im Fettbackgerät wird das Gebäck oftmals noch gefüllt oder glasiert. Hier sind der Kreativität des Bäckers keine Grenzen gesetzt. Zwar können Sie kleinere Mengen Berliner, Donuts und Co. auch problemlos in der eigenen Friteuse zubereiten, doch für den Bäckereibedarf muss es schon kapazitätsbezogen ein deutlich größeres und spezielleres Gerät sein, wie u.a. von Jufeba. Hier führt kein Weg an einem Fettbackgerät vorbei.

    Fettbackgerät vs. Friteuse: Wo ist der Unterschied?

    Eine berechtigte Frage, da die Funktion vom Fettbackgerät und einer Friteuse nahezu identisch ist. Daher ist es bei der Suche nach der richtigen Antwort auch einfacher, erstmal die Gemeinsamkeiten der beiden Küchengeräte vorzustellen.

    • Sowohl im Fettbackgerät als auch der Friteuse wird das Öl in einem Behälter erhitzt und die Lebensmittel im Ölbad frittiert.
    • Beide Geräte verfügen über einen Frittierkorb, in dem die Lebensmittel (Pommes, Schnitzel, Berliner, Donuts etc.) hineingegeben werden.
    • Als Energiequelle wird in beiden Fällen meist Strom benutzt, wobei es aber in beiden Lagern auch Modelle gibt, die mit Gas (siehe Gas-Friteuse) betrieben werden.
    • Beide Geräte sind mit Heizelementen ausgestattet, so dass das Öl im Behälter aufgewärmt wird.
    • Moderne Feinbackgeräte und Friteusen verfügen über Kaltzonen (siehe Kaltzonen-Friteuse).
    • Zwar ist der Größenunterschied zwischen beiden Geräten schon sehr groß, doch ansonsten gibt es in puncto Design und Ausstattungsmerkmale viele Gemeinsamkeiten. Meist werden Friteusen und Feinbackgeräte aus Edelstahl hergestellt und haben zudem einen Temperaturregler / Thermostat, Timer und andere Features an Bord, die das Frittieren leichter machen.

    Trotz dieser vielen Gemeinsamkeiten gibt es zwischen Fettbackgeräten und Friteusen Unterschiede, die wir Ihnen im Folgenden aufzeigen wollen.

    • Fettbackgeräte verfügen über mehr Leistung, was wiederum angesichts des größeren Fassungsvermögens der einer Fettbackanlage auch wenig verwunderlich ist.
    • Professionelle Fettbackgeräte der Anbieter Jufeba oder Habersang sind jedoch auf das Ausbacken von Backwaren wie Berliner, Donuts, Krapfen usw. spezialisiert. Die klassische Friteuse ist dagegen vor allem für die Zubereitung von Pommes oder panierten Fleisch- und Fischspeisen prädestiniert.
    • Aufgrund der Größe kann ein Gastro Fettbackgerät deutlich mehr Erzeugnisse herstellen.
    • Der Geschmack ist in der Regel besser.
    • Im Vergleich zur handelsüblichen Friteuse verfügen die Fettbackgeräte – abhängig vom Hersteller und Modell – über eine Ablaufvorrichtung, so dass die Reinigung erheblich erleichtert wird. Das überschüssige Öl / Fett tropf über den eingebauten Ablasshahn ab und kann entsorgt werden.

    Tipps und Beratung: Worauf beim Fettbackgerät Kauf zu achten ist

    Wenn Sie noch auf der Suche nach Bäckereibedarf sind und ein Fettbackgerät gebraucht oder neu kaufen wollen, sollten Sie auf einige Punkten achten. Als erstes empfiehlt es sich immer, Testberichte und aktuelle Bestenlisten für den Vergleich zurate zu ziehen. Bekannte Markennamen sind u.a. Jufeba, Royal Catering oder auch Habersang. Klären Sie auch, auf welche Extras und Funktionen Sie bei Ihrem Fettbackgerät nicht verzichten wollen. Soll die Fettbackstation gleich über einen praktischen Gärschrank verfügen? Wünschen Sie ein Gerät, welches zwei separate Frittierkörbe hat, um mehrere unterschiedliche Backwaren wie Berliner, Donuts oder Krapfen gleichzeitig herstellen zu können?

    Ein Thermostat zur Kontrolle der Temperatur sollte keinesfalls fehlen, gehört aber eigentlich zum Standard eines jeden Fettbackgeräts. Genauso sollten die Kaltzonen-Technologie zum Tragen kommen, damit die Teigreste nicht am Boden der Friteuse verbrennen.

    Tipp! Sonst leidet das Aroma und die Qualität des verwendeten Frittieröls, was sich auch negativ auf den Geschmack der Berliner auswirken kann.

    Fettbackgerät gebraucht kaufen: Augen auf!

    Falls Sie Fettbackgeräte gebraucht kaufen wollen, können Sie schnell Geld sparen. Doch achten Sie penibel darauf, dass der Zustand der Geräte noch einwandfrei ist. Denn wer will sich schon eine minderwertige Bäckereiausstattung zulegen. Gehen Sie lieber auf Nummer sicher und sparen nicht am falschen Ende. Denn in der Gastronomie will man seinen Kunden nur die besten Backwarenspezialitäten bieten.

    DeLonghi
    Bartscher Tefal
    Gründungsjahr 1902 1876 1956
    Besonderheiten
    • italienisches Unternehmen
    • Bekanntheit durch Kaffeemaschinen
    • Deutsches Unternehmen
    • für Gastronomie gedacht
    • breites Produktangebot
    • kabellose Geräte im Angebot

    Vor- und Nachteile eines Fettbackgerätes

    • Kontrolle der Temperatur
    • für Bäcker gedacht
    • seltener Einsatz

    Tipps und Schnäppchen in unserer Shop-Kooperation entdecken

    Zögern Sie nicht und entscheiden sich noch heute für ein hochwertiges Fettbackgerät. In unserem Shop finden Sie viele Hersteller und Anbieter, wobei wir stets das Motto verfolgen ‘Markenqualität zum günstigen Preis!’. Freuen Sie sich auf gold-knusprige Berliner, Krapfen und Co., die Ihren Kunden ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden. Für jeden Küchenchef eines Restaurants, Bäckerei, Imbiss oder auch nur für das besonders leckere Esserlebnis zwischendurch haben wir garantiert das richtige Fettbackgerät auf Lager. Um weitere Informationen einzuholen, klicken Sie einfach auf das favorisierte Modell. Bestellen Sie direkt online und sichern sich unschlagbare Preise.

    Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,76 von 5)
    Loading...

    Neuen Kommentar verfassen