Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bestron ADF1000 Friteuse Test

Bestron ADF1000

Bestron ADF1000

Unsere Einschätzung

Bestron ADF1000 Test

<a href="https://www.friteuse.org/bestron/adf1000/"><img src="https://www.friteuse.org/wp-content/uploads/awards/1375.png" alt="Bestron ADF1000" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung
Bestron ADF1000 bei Amazon:

Merkmale

  • Elektro-Fritteuse für Zuhause
  • Einstellbarer Temperatur bis 190ºC
  • Deckel mit Sichtfenster und auswechselbarem Fettfilter
  • Kontrollleuchte
  • Überhitzungsschutz

Vorteile

  • Günstig
  • Denkbar einfache Bedienung

Nachteile

  • Wird heiß
  • Verarbeitung
  • Kleiner Korb

Technische Daten

MarkeBestron
ModellADF1000
Aktueller Preisca. 36 Euro

Muss eine Fritteuse immer teuer sein, damit sie gute Frittierergebnise mit sich bringt? Diese Frage möchte Bestron mit dem Modell ADF1000 beantworten. Dieses bringt eine Leistung von 2000 Watt und ein Fassungsvermögen von 2,5 Liter Öl/Fett mit sich. Uns interessierte die Frage: Wie schlägt es sich in der Praxis?

Bestron ADF1000 bei Amazon

  • Bestron ADF1000 jetzt bei Amazon.de bestellen
35,83 €
Bestron ADF1000 bei Amazon:

Ausstattung

Die Fritteuse von Bestron eignet sich mit ihrer Leistung von 1800 Watt ideal für das Frittieren von Pommes frites, Snacks, Schnitzel, Fisch usw. In ihren Fettbehälter passen 2 Liter, in den Frittierkorb gut 500 Gramm Pommes, was nicht viel ist. Der Behälter verfügt im Übrigen über eine Antihaftbeschichtung, ist aber nicht herausnehmbar. Zu den erwähnenswerten Eigenschaften der ADF1000 gehören die einstellbarer Temperatur bis 190º C, der Deckel mit Sichtfenster und auswechselbarem Fettfilter sowie Sicherheitsverschluss, das Heben und Senken des Frittierkorbes bei geschlossenem Deckel, die Kontrollleuchte sowie der Überhitzungsschutz. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Handhabung

Wichtig bei einer Fritteuse ist, dass sie einfach bedient werden kann, zudem darf die Reinigung nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Beides bietet die Bestron, die etwas schneller aufheizen könnte, wie uns die Kundenbewertungen auf Amazon weiter wissen lassen. Zudem finden wir nicht gut, dass ihr Gehäuse recht heiß werden soll, daher sollte man gerade bei Kindern im Haushalt darauf achten, dass diese nicht an das Gerät herankommen, sofern es benutzt wird. Auch der doch recht kleine Korb, in den nicht mal eine Tüte Pommes frites passen dürfte, überzeugt nicht ganz. Dafür soll das Frittierergebnis gut sein. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Wer ein Gerät zu diesem Preis kauft, der braucht sich nicht wundern, wenn die verwendeten Materialien nicht super schick und wertig aussehen. Wichtig ist in dieser Klasse, dass die Geräte haltbar sind. Dies können wir von der Bestron behaupten, wenn wir die Bewertungen auswerten. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die ADF1000 für 36 Euro im Online-Shop von Amazon. Bei diesem Preis würden wir den Geldbeutel hervor holen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Bestrons Fritteuse namens ADF1000 ist ein durchaus brauchbares Modell, das gut frittiert und einfach bedient werden kann. Der Korb ist allerdings nicht der größte, dies sollte man beim Kauf beachten. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktbeschreibung insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 4 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 2.4 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Bestron ADF1000 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?